Anreise

Anfahrtsbeschreibung Rohkosttreffen 2017 nahe Treffort-Cuisiat

1.    Zuganbindung
2.    Anfahrt mit dem Auto
2.1 Anfahrt aus Deutschland
2.2 Anfahrt aus der Schweiz

1. Zuganbindung

Anreise mit dem Zug zum Treffen 2017

Dieses Info wird bis zum Beginn des Treffens bei Bedarf immer wieder aktualisiert und ergänzt.

Es bezieht sich hauptsächlich auf Bahnverbindungen von Deutschland aus.
Für Verbindungen aus anderen Ländern können Teile dieser Hinweise nützlich sein.


Die nächstgelegene Bahnstation vom Zeltplatz aus ist Bourg-en-Bresse (Frankreich).
Von diesem Bahnhof aus gibt es einen Bus in Richtung Zeltplatz (s.u.), oder Abholen wird mit dem Abholservice vereinbart.
Taxi, Trampen oder zu Fuß: ca 20 km vom Bahnhof bis zum Zeltplatz.

 

Info 2015:

 

Bahnverbindungen von Deutschland zum Treffen


Sowohl für die deutsche wie auch für die französische Strecke gibt es nur begrenzte Kontingente an ermäßigten Fahrkarten, deshalb empfiehlt sich ein möglichst früher Kauf.

 

Für die französische Strecke kann ab sofort gebucht werden (n Frankreich beträgt die Vorverkaufsfrist 3 - 6 Monate), und für die deutsche Strecke 91 Tage (13 Wochen) vor Fahrtantritt, also zB ab Fr, 26.4. für eine Hinfahrt am Fr, 26.7.


A) Tips für die Verbindungssuche, mit Priorität „schnell und einfach“

- möglichst wenig Umsteigen

- möglichst wenig Internetrecherche oder lange Erklärungen am Fahrkartenschalter

- Preis zweitrangig

- unkomplizierte Ermäßigungen nutzen (Bahncard, kostenlose Mitfahrt von Familienkindern bis 14 Jahre, Euro-Spezial, wenn für die gewählte Verbindung angeboten)

 

Falls in Bourg-en-Bresse kein Taxi genommen werden soll:

Der letzte Bus (s.u.) in Richtung Zeltplatz von Bourg-en-Bresse Bahnhof fährt von Mo - Fr ab 18:13 Uhr, am Samstag (mit Voranmeldung, s.u.) ab 17:00 Uhr, Sonntag kein Bus.

Falls eine Abholung erforderlich ist: mit Matthias abstimmen: rohestreffen@googlemail.com, oder in dringenden Fällen Jörg Tel. 0033 628 384451

 

Beispiele von Verbindungen nach Bourg-en-Bresse mit nur einem einzigen Umstieg:

1) mit TGV von München Hbf. ab 06:27 / 06:29 Uhr, über Augsburg, Ulm, Stuttgart und Karlsruhe nach Straßburg an 10:11 Uhr (verkehrt täglich; „Europa-Spezial“ Ticket erhältlich);

von Straßburg ab 11:05 Uhr nach Bourg-en-Bresse an 14:41 Uhr (verkehrt täglich; die einzige umsteigefreie Verbindung pro Tag von Straßburg nach Bourg-en-Bresse).

Zwei separate Fahrscheine kaufen.

 

2) mit ICE von Frankfurt/Main ab 06:00 Uhr (Sa ab 06:54 Uhr, So und täglich ab 09:01 Uhr), über Mannheim, Kaiserslautern, Saarbrücken und Forbach, nach Paris Est an 09:50 Uhr (Sa an 10:54 Uhr, So und täglich an 12:50 Uhr); in Paris allerdings Bahnhofswechsel erforderlich; „Europa-Spezial“ Ticket erhältlich;

von Paris Gare de Lyon ab 12:11 Uhr (oder 16:11 Uhr) umsteigefrei nach Bourg-en-Bresse an 14:02 Uhr (oder 18:02 Uhr).

Zwei separate Fahrscheine kaufen.

 

3) mit Thalys von Essen ab 05:39 Uhr, über Duisburg, Düsseldorf, Köln und Aachen, nach Paris Nord (dort allerdings Bahnhofswechsel erforderlich) (verkehrt täglich; Sondertarife);

von Paris Gare de Lyon ab 12:11 Uhr (oder 16:11 Uhr, So nur 16:11 Uhr) umsteigefrei nach Bourg-en-Bresse an 14:02 Uhr (oder 18:02 Uhr, So nur 18:02 Uhr) (verkehrt täglich); diese Verbindung ist ab Köln und Aachen auch noch zwei Stunden später möglich, mit Ankunft in Bourg-en-Bresse an 18:02 Uhr.

Zwei separate Fahrscheine kaufen.

 

4) mit TGV von Frankfurt/Main ab 14:01 Uhr, über Mannheim, Karlsruhe, Baden-Baden, Straßburg (u.a.) nach Lyon Part-Dieu an 19:56 Uhr oder Chalon-sur-Saone an 18:53 Uhr (verkehrt täglich; „Europa-Spezial“ Ticket erhältlich, Familienkinder unter 15 Jahren fahren gratis);

von Lyon Part-Dieu (nur von dort und nur Mo - Fr umsteigefrei nach Bourg-en-Bresse) oder von Chalon-sur-Saone nach Bourg-en-Bresse an 21:30 Uhr oder noch später.

Vorteil dieser Verbindung: spätere Abfahrt in Deutschland möglich;

mit zusätzlichen Umstiegen auch für weiter entfernte Abfahrtsorte in Deutschland nutzbar;

finanziell interessant, wenn Familienkinder unter 15 Jahren dabei sind;

Nachteil: ziemlich späte Ankunft in Bourg-en-Bresse.

Zwei separate Fahrscheine kaufen.

 

Falls die oben genannen Verbindungen nicht in Frage kommen:

Verbindungssuche (mit Priorität „schnell und einfach“)

1) Suche nach den oben aufgeführten Verbindungen mit nur einem Umstieg:

unter www.bahn.de oder am Fahrkartenschalter (am Automaten nicht möglich)

- Abfahrtsort wählen

- Zielbahnhof = Umsteigebahnhof (s.o.)

- Abfahrstag wählen, nach Ankunftszeit (s.o.) suchen

 

2) wenn die Verbindung unbedingt über Straßburg gehen und dort der Zug ab 11:05 erreicht werden soll (s.o.), kann auch unter www.bahn.de, am Automaten (nur bis Straßburg) oder am Fahrkartenschalter folgendermaßen gesucht werden:

- Abfahrtsort wählen

- Zielbahnhof = „Straßburg(Elsass)“ bzw. „Strasbourg“ (am Automaten nur „Strasbourg“)

- Abfahrtstag wählen, Abfahrzeit = 00:00 Uhr eingeben

- Straßburg an spätestens 11:00 Uhr, um noch den Zug Straßburg ab 11:05 Uhr zu erreichen.

Verbindungen mit nur 1 Minute Umsteigezeit in Straßburg sind nicht zu empfehlen; außerdem besteht laut französischer Bahn ein Anspruch auf Beförderung nur, wenn spätestens 2 Minuten vor der offiziellen Abfahrt in den Zug gestiegen wird.

 

3) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Abfahrtzeit in den Abend davor schieben, um ggf. City-Night-Line (CNL) zu nutzen

 

4) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Als Zielbahnhof „Basel SBB“ wählen (es muss von dort aus in Richtung Bourg-en-Bresse aber mindestens 1 x umgestiegen werden).

Falls in Bourg-en-Bresse kein Taxi genommen werden soll, müssen folgende Anschlüsse in Basel SBB erreicht werden:

Suchhilfe:

Mo - Fr: um den Bus in Bourg-en-Bresse ab 18:13 Uhr noch sicher zu erreichen: Basel SBB ab spätestens 13:03 Uhr oder 13:31 Uhr

Sa: um den Bus (s.u.) mit Voranmeldung (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 17:00 Uhr noch sicher zu erreichen: Basel SBB ab spätestens 10:34 Uhr

Mo - So: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ vor 20 Uhr, Abholung erforderlich (s.o.): Basel SBB ab spätestens 14:34

5) wenn Ergebnis unbefriedigend:

 

 

5) wenn Ergebnis unbefriedigend:

probeweise einen anderen Abfahrstag wählen und Suche neu starten

 

6) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Fahrt auf zwei Tage aufteilen, sodass der Zug Straßburg ab 11:05 Uhr erreicht wird

 

7) wenn dies keine Alternative ist:

neue Suche starten, wie unten beschrieben unter „B) Priorität „möglichst preiswert“ und dabei mehrmaliges Umsteigen in Kauf nehmen

 

Fahrkartenkauf (Priorität „schnell und einfach“)

1) am Fahrkartenschalter (manche Teilstrecken von Verbindungen über Basel SBB nach Bourg-en- Bresse können aber auch am Fahrkartenschalter nicht berechnet und gekauft werden)

2) im Internet unter de.voyages-sncf.com/de/ (deutschsprachige Seite, s.u., auch Verbindungssuche ist dort möglich), Kauf der Gesamtstrecke möglich, also auch des deutschen Teils)

3) Fahrkartenkauf ist nicht möglich unter www.bahn.de oder am Automaten (Ausnahme: Verbindungen bis einschließlich Straßburg bzw. Basel SBB und manche Verbindungen nach Paris Est, nicht aber nach Paris Nord mit Thalys)

 

Hinweise:

In Frankreich müssen Fahrkarten vor dem Einstieg in den Zug an den entsprechenden Automaten selbst entwertet werden, ansonsten ist die Fahrkarte ungültig.

In der französischen Zügen müssen alle Gepäckstücke ein sichtbares Schild mit Namen und Vornamen des Besitzers tragen.

 

B) Tips für die Verbindungssuche, mit Priorität „möglichst preiswert“

- möglichst niedriger Preis

- mehrmaliges Umsteigen wird in Kauf genommen

- längere Internetrecherche wird in Kauf genommen

- jede Sparmöglichkeit nutzen

 

Allgemeine Hinweise zu Sparmöglichkeiten:

- frühzeitiger Kauf der Fahrkarte ist zu empfehlen, da die preiswerten Angebote begrenzt sind; dies gilt sowohl für die deutschen wie für die französischen Strecken

 

- Bahncard nutzen; zusätzliche Rabatte auf Sparpreise oder Euro-Spezial gibt es nur mit BC25, nicht aber mit BC50

 

- Familienkinder bis vollendetes 14. Lebensjahr fahren in Deutschland gratis, müssen aber beim Fahrkartenkauf mit angegeben werden

 

- Jugendliche von 15 - 18 Jahren: Jugend BahnCard 25 zu empfehlen, einmalig € 10,-

 

- für die französische Strecke wird nach dem Alter der Reisenden gefragt und die entsprechenden Rabatte automatisch berücksichtig

 

- die „Sparpreise“ der DB gelten nur auf deutschen Strecken, es müssen also Verbindungen bis zum letzen Grenzbahnhof gesucht werden (zB Kehl bzw. Appenweier bei Straßburg, oder Basel Bad anstatt Basel SBB);

wird solch ein Sparpreis gewählt ist für wenige Euro noch eine zusätzliche separate Fahrkarte von Kehl (bzw. Appenweier) nach Straßburg zu lösen (auf www.bahn.de, am Automaten oder am Fahrkartenschalter), oder von Basel Bad nach Basel SBB (nur vor Ort)

 

- „Euro-Spezial“ Fahrkarten gelten nur auf internationalen Strecken, es wird also der erste ausländische Bahnhof gewählt (zB Straßburg, oder Basel SBB), für den Fall, dass keine passenden Sparpreise gefunden wurden

 

- frühzeitig gekaufte Thalys-Tickets können auch preiswert sein, sind aber nur von wenigen Bahnhöfen (Essen, Duisburg, Düsseldorf, Köln und Aachen) möglich, und nur nach Paris Nord; von dort gibt es dann aber möglicherweise andere Angebote, s.u., Punkt 10)

 

- es gibt auch preiswerte Sitzplätze auf den City-Night-Line Strecken(CNL)

günstige Sparpreise mit City-Night-Line Verbindungen sind aber oft besonders schnell ausverkauft;

auf www.bahn.de wird in der Verbindungsübersicht der Preis von CNL-Verbindungen inklusive der obligatorischen Sitzplatzreservierung (€ 10,-) angezeigt, wohingegen am Fahrkartenautomat die obligatorische Reservierung für Sitzplätze (€ 10,-) in der Übersicht im angezeigten Preis noch nicht mitinbegriffen ist

 

- wer den Aufwand nicht scheut, kann die Preise am Fahrkartenschalter mit denen auf de.voyages-sncf.com/de/ (s.u.) vergleichen, manchmal gibt es für dieselbe Verbindung leicht unterschiedliche Preise; doch das Wichtigste ist immer der möglichst frühzeitige Kauf der Fahrkarte

 

Bei allen Bemühungen zum Sparen: Verbindungen mit nur 1 Minute Umsteigezeit in Straßburg sind nicht zu empfehlen; außerdem besteht laut französischer Bahn ein Anspruch auf Beförderung nur, wenn spätestens 2 Minuten vor der offiziellen Abfahrt in den Zug eingestiegen wird.

 

Verbindungssuche (mit Priorität „möglichst preiswert“)

Wenn der niedrige Preis die Priorität hat, ist der Gesamtpreis der deutschen und der französischen Strecke zu beachten.

 

Der letzte Bus (s.u.) in Richtung Zeltplatz von Bourg-en-Bresse Bahnhof fährt von Mo - Fr ab 18:13 Uhr, am Samstag (mit Voranmeldung, s.u.) ab 17:00 Uhr, Sonntag kein Bus.

Falls eine Abholung erforderlich ist: mit Matthias abstimmen: rohestreffen@googlemail.com, oder in dringenden Fällen Jörg Tel. 0033 628 384451

 

1) Verbindungssuche zur Suche nach Sparpreisen auf der deutschen Strecke unter www.bahn.de, am Automaten oder am Fahrkartenschalter

(Verbindungssuche für die französische Strecke s.u., Punkt11)

- Abfahrtsort wählen

- Zielbahnof = „Kehl“ (Nähe Straßburg)

- Abfahrtstag wählen, Abfahrzeit = 00:00 Uhr eingeben

Separate Einzelfahrkarte für wenige Euro von Kehl nach Straßburg erforderlich

( auf www.bahn.de, am Automaten oder am Fahrkartenschalter)

Verbindungen mit nur 1 Minute Umsteigezeit in Straßburg sind nicht zu empfehlen; außerdem besteht laut französischer Bahn ein Anspruch auf Beförderung nur, wenn spätestens 2 Minuten vor der offiziellen Abfahrt in den Zug gestiegen wird.

Suchhilfe:

Mo - Fr: um den Bus (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 18:13 noch sicher zu erreichen:

Kehl spätestens ab 09:22 Uhr bzw. Straßburg ab 11:05 Uhr

Mo - Fr: um den Bus (s.u.) mit Voranmeldung (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 18:13 wahrscheinlich noch zu erreichen: Kehl spätestens ab 10:51 Uhr bzw. Straßburg ab 13:05 Uhr

Sa: um den Bus (s.u.) mit Voranmeldung (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 17:00 Uhr noch sicher zu erreichen: Kehl spätestens ab 10:22 Uhr bzw. Straßburg ab 11:05 Uhr

Mo - Fr: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ vor 20 Uhr, Abholung erforderlich (s.o.): Kehl spätestens ab 13:22 Uhrbzw. Straßburg ab 13:51 Uhr

Sa: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ vor 20 Uhr, Abholung erforderlich (s.o.): Kehl ab spätestens 12:24 Uhr bzw. Straßburg ab 13:05 Uhr

So: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ kurz nach 20 Uhr, Abholung erforderlich (s.o.): Kehl ab spätestens 12:52 bzw. Straßburg ab 13:51 Uhr

 

2) wenn Ergebnis unbefriedigend:

als Zielbahnhof „Appenweier“ wählen (Nähe Kehl bzw. Straßburg);

manchmal gibt es keine Sparpreise für „Kehl“, aber für „Appenweier“;

separate Einzelfahrkarte für wenige Euro von Appenweier nach Straßburg erforderlich

( auf www.bahn.de, am Automaten oder am Fahrkartenschalter)

Verbindungen mit nur 1 Minute Umsteigezeit in Straßburg sind nicht zu empfehlen; außerdem besteht laut französischer Bahn ein Anspruch auf Beförderung nur, wenn spätestens 2 Minuten vor der offiziellen Abfahrt in den Zug gestiegen wird.

Suchhilfe:

Mo - Fr: um den Bus (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 18:13 noch sicher zu erreichen:

Appenweier spätestens ab 09:10 Uhr bzw. Straßburg ab 11:05 Uhr

Mo - Fr: um den Bus (s.u.) mit Voranmeldung (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 18:13 wahrscheinlich noch zu erreichen: Appenweier spätestens ab 10:40 Uhr bzw. Straßburg ab 13:05 Uhr

Sa: um den Bus (s.u.) mit Voranmeldung (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 17:00 Uhr noch sicher zu erreichen: Appenweier spätestens ab 10:10 Uhr bzw. Straßburg ab 11:05 Uhr

Mo - Fr: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ vor 20 Uhr, Abholung erforderlich (s.o.): Appenweier spätestens ab 13:10 Uhr bzw. Straßburg ab 13:51 Uhr

Sa: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ vor 20 Uhr Abholung erforderlich (s.o.): Appenweier ab spätestens 12:10 bzw. Straßburg ab 13:05 Uhr

So: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ kurz nach 20 Uhr, Abholung erforderlich (s.o.): Appenweier ab spätestens 12:40 Uhr bzw. Straßburg ab 13:51 Uhr

 

3) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Abfahrtzeit in den Abend davor schieben, um ggf. City-Night-Line (CNL) zu nutzen;

dort gibt es manchmal noch preiswerte Sitzplätze (s.o.)

 

4) wenn Ergebnis unbefriedigend:

als Zielbahnhof Basel Bad wählen (Sparpreise für diese Verbindung prüfen)

Mo - Fr: um den Bus (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 18:13 noch sicher zu erreichen: Basel Bad an spätestens 12:47 Uhr (falls Anreise im ICE 71 Basel Bad an 12:47 /ab 12:48 Uhr, dann einfach sitzen bleiben bis Basel SBB) oder Basel Bad an spätestens 13:14 Uhr (da Abfahrt Basel Bad 13:19 Uhr)

Sa: um den Bus (s.u.) mit Voranmeldung (s.u.) in Bourg-en-Bresse ab 17:00 Uhr noch sicher zu erreichen: Basel Bad an spätestens 10:14 Uhr (da Abfahrt Basel Bad 10:19 Uhr)

Mo - So: Ankunft in Bourg-en-Bresse noch zu „ziviler Zeit“ vor 20 Uhr Abholung erforderlich (s.o.):Basel Bad an spätestens 14:14 Uhr (da Abfahrt Basel Bad 14:19 Uhr)

 

5) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Zielbahnhof „Straßburg“ (statt „Kehl“ bzw. „Appenweier“) wählen (um bei fehlenden Sparpreisen das Euro-Spezial zu nutzen)

 

6) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Zielbahnhof „Basel SBB“ (statt „Basel Bad“) wählen (um bei fehlenden Sparpreisen das Euro-Spezial zu nutzen)

 

7) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Zielbahnhof „Bourg-en-Bresse“ wählen (für Verbindungen nicht nur über Straßburg, sondern zB auch über Basel oder Genf/Schweiz, oder über Paris mit Thalys (Thalys aber nur von einigen wenigen Bahnhöfen möglich wie Essen, Duisburg, Düsseldorf, Köln und Aachen)

Auf www.bahn.de werden dazu wohl die Verbindungen angezeigt, aber nicht immer die Preise; um die Preise zu erfahren: siehe 11)

 

8) wenn Ergebnis unbefriedigend:

probeweise einen anderen Abfahrstag wählen und Suche neu starten

 

9) wenn Ergebnis unbefriedigend:

Reise auf 2 Tage verteilen

 

10) wenn dies keine Alternative ist:

weitere Angebote nutzen, möglicherweise auch nur für Teilstrecken:

last-minute-Angebote von Bahnfahrkarten (max. Vorverkaufszeit 7 Tage):

http://bahn.ltur.com/index/ConditionSpar

Angebote der französischen Bahn:

de.voyages-sncf.com/de/

kalender.ch.voyages-sncf.com/de/

Sparbillette der Schweizer Bahn:

sbb.ch/abos-billette/billette-schweiz/sparbillette.html

 

11) Verbindungen und Preise auf der französischen Strecke bis Bourg-en-Bresse:

de.voyages-sncf.com/de/ (deutschsprachige Seite, s.u.)

Geeigneten Abfahrtsbahnhof in Frankreich und geeignete Abfahrtszeit wählen;

Zielbahnhof: Bourg-en-Bresse

 

12) falls die unter 4) vorgeschlagenen Verbindungen über Basel auf der französischen Internetseite nicht zu finden sind und diese gewählt werden, auf der Internetseite der Schweizer SBB nochmal nachprüfen (und ggf. dort kaufen): sbb.ch/home.html

 

Fahrkartenkauf (Priorität „möglichst preiswert“)

 

Hinweise:

In Frankreich müssen Fahrkarten vor dem Einstieg in den Zug an den entsprechenden Automaten selbst entwertet werden, ansonsten ist die Fahrkarte ungültig.

In der französischen Zügen müssen alle Gepäckstücke ein sichtbares Schild mit Namen und Vornamen des Besitzers tragen.

 

http://www.transportsdelain.fr/wp-content/uploads/115_Verjon_Bourg.pdf

falls dieser Link nicht funktioniert, folgenden probieren:


http://www.transportsdelain.fr/wp-content/uploads/lignesPDF/fichier-pdf-7.pdf


Bus von Bourg-en-Bresse in Richtung Cuisiat / Zeltplatz


Der Bus Linie 115 Richtung Verjon fährt von Bourg-en-Bresse Bahnhof Richtung Zeltplatz, Haltestelle „Cuisiat Place“ (oder Haltestelle „Treffort Cuisiat Bas de Cuisiat“?), Busfirma „Transport de l'Ain“. Zur Sicherheit dem Busfahrer nochmal angeben, dass in der Nähe des „Camping de la Grange du Pin“ ausgestiegen werden soll. Von Cuisiat bis zum Zeltplatz sind es noch ca 3 km Straße.

Der Fahrplan (Linie 115) der Betreiberfirma „Transports de l'Ain“:
http://www.transportsdelain.fr/wp-content/uploads/lignesPDF/fichier-pdf-7.pdf

oder http://www.transportsdelain.fr/lignes-regulieres/reseau-car-ain-fr/


Für einige Verbindungen (im Fahrplan mit „TAD / transport à la demande“ gekennzeichnet) ist am Vortag bis 12:00 Uhr Mittag eine Voranmeldung bei der Busfirma erforderlich unter Tel. +33 (0) 4 7422 0177, nach Ertönen der Ansage Taste 4 drücken.

 

Bus von Bourg-en-Bresse Bahnhof in Richtung Cuisiat / Zeltplatz:

Mo-Sa: ab 12:05 Uhr (Voranmeldung erforderlich Mo, Di, Do und Fr)

Mo-Fr: der letzte Bus von Bourg-en-Bresse Bahnhof fährt um 18:13 Uhr
Samstag: der letzte Bus fährt um 17:00 Uhr (Voranmeldung erforderlich, s.o.)
Sonntags fährt kein Bus.


Bus von Cuisiat Place nach Bourg-en-Bresse Bahnhof:
Mo-Fr: ab 06:51 Uhr, Bourg-en-Bresse Bahnhof an 07:33 Uhr.
Samstag: ab 08:51 Uhr, Bourg-en-Bresse Bahnhof an 09:33 Uhr.

Mo-Sa: ab 13:20 Uhr, Bourg-en-Bresse Bahnhof an 13:58 Uhr (Voranmeldung erforderlich, s.o.).

Samstag: ab 18:17 Uhr, Bourg-en-Bresse Bahnhof an 18:55 Uhr
Sonntags fährt kein Bus.

 

Abholservice vom Bahnhof Bourg-en-Bresse

 

siehe unter Anreise / Abholservice auf der homepage.

 

Alle Informationen in diesen Hinweisen wurden sorgfältig recherchiert, wir können jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen, erhalten aber gerne Rückmeldungen über Fehler, oder Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen!

2.1 Anfahrt aus Deutschland mit dem Auto

 


Viele französische und die schweizer Autobahnen sind kostenpflichtig! Mautfreie Routen lassen sich z.B. über http://www.viamichelin.de/  erstellen.

a) nördliche Route (NRW, westliches Niedersachsen), Fahrzeit ab lux. Grenze ca. 5h 40min

In Richtung Trier fahren, z.B. über (deutsche) A1
-> über (deutsche) A64  Richtung Luxemburg
-> nach Luxemburg fahren, die Autobahn heißt jetzt A1 (=E44)
-> auf (luxemburgische) A3 (E25) wechseln Richtung Metz
-> hinter Thionville (liegt vor Metz) auf die (französische) A31 -Richtung Metz- wechseln
-> der A31 sehr lange folgen, 308km -Richtung Dijon-
-> bei Dijon auf A39 –Richtung Grenoble, Genève, Dole- wechseln und für 116km folgen
-> über Ausfahrt 10 die A39 verlassen und Richtung Saint Trivier de Courtes, Coligny, Saint Amour (Straße D52) fahren
-> auf der D52 bleiben: Richtung wie folgt einhalten: Coligny -> Coligny le Haut -> Fronville -> nach 10,5 km rechts abbiegen – Richtung Au Champ Thibauld
---> die Kreuzungen wie folgt meistern: geradeaus -> links -> rechts -> rechts ---> Ankunft
Der Campingplatz heißt Camping de la Grange du Pin, und hat die genauen GPS Daten:
N 46°18’ 30" O 05° 21’ 25" (einfach mal ins Navi eingeben)
Der Campingplatz ist ausgeschildert!

b) östliche Route (andere Bundesländer), Fahrzeit ab franz. Grenze ca. 3h 40min

In Richtung Freiburg fahren, z.B. über (deutsche) A5, der A5 weiter Richtung Süden folgen und bei Ausfahrt 66 – Dreieck Neuenburg -  Richtung Mulhouse, Lyon/ Frankreich fahren
-> der (französischen) A36 bis ca. Dole folgen, 195km
-> auf A39 – Richtung Lyon – wechseln und für 90km folgen
-> über Ausfahrt 10 die A39 verlassen und Richtung Saint Trivier de Courtes, Coligny, Saint Amour (Straße D52) fahren
-> auf der D52 bleiben: Richtung wie folgt einhalten: Coligny -> Coligny le Haut -> Fronville -> nach 10,5 km rechts abbiegen – Richtung Au Champ Thibauld
---> die Kreuzungen wie folgt meistern: geradeaus -> links -> rechts -> rechts ---> Ankunft
Der Campingplatz heißt Camping de la Grange du Pin, und hat die genauen GPS Daten:
N 46°18’ 30" O 05° 21’ 25" (einfach mal ins Navi eingeben)

Der Campingplatz ist ausgeschildert!

2.2 Anfahrt aus der Schweiz (auch Bodenseeregion, Südbayern, Österreich)

(bei Schaffhausen, mit der Fähre über Konstanz oder über Österreich in die Schweiz fahren)
-> dann Richtung Zürich, ab Zürich der (schweizer) A1 über Bern, Lausanne, Genf (Genève) für 274km folgen)
->  hinter Genf geht die schweizer A1 in die französische A41 über
-> ca. 1,1 km hinter der Grenze von A41 auf A40 Richtung Paris/ Lyon wechseln und für 99km folgen
-> bei Ausfahrt 6 abfahren und Richtung Bourg-en-Bresse fahren
-> rechts abbiegen, ihr fahrt über die Autobahn (Brücke) -> geradeaus über die Kreuzung hinter der Brücke (falls ihr an einen Kreisverkehr kommt, seid ihr zu weit)
-> nach ca. 6km im Ort Meillonnas links auf D52 abbiegen und Richtung Treffort-Cuisiat fahren
-> den Ort Treffort-Cuisiat durchfahren und nach 6,4km links abbiegen – Richtung              Au Champ Thibauld
---> die Kreuzungen wie folgt meistern: geradeaus -> links -> rechts -> rechts ---> Ankunft
Der Campingplatz heißt Camping de la Grange du Pin, und hat die genauen GPS Daten:
N 46°18’ 30" O 05° 21’ 25" (einfach mal ins Navi eingeben)
Der Campingplatz ist ausgeschildert!